Hörbuch: Weihnachten verschlafen

#Eltern-Gedöns Episode #EG083

Das Hörbuch mit der neusten Geschichte von Ribbelwitsch, dem Weihnachtswichtel

Heute gibt es ein kleines Geschenk von mir: Meine neuste Wichtelgeschichte – als Hörbuch:

In seinem diesjährigen Abenteuer verschläft der tollpatschige Weihnachtswichtel Ribbelwitsch tatsächlich Weihnachten! Und das ist besonders bitter, denn dieses Jahr darf er auf dem Schlitten des Weihnachtsmannes mitfahren. Doch der Schlitten ist schon weg. Ob Ribbelwitsch ihn noch einholen kann?

Übrigens: Alle fünf Geschichten um den kleinen Wichtel gibt es jetzt auch als Paket mit E-Book (PDF) und Hörbuch von mir eingesprochen (über 70 Minuten). Hier kannst du dir das komplette Weihnachtswichtel-Paket sichern.

Ribbelwitsch der Weihnachtswichtel

 


Mit Kindern kommunizieren - bei Wutanfall

Tagesseminar Köln: Kommunizieren mit Kindern

Wie können wir zu unseren Kindern sprechen, ohne sie zu verletzen, sondern sie vielmehr zu stärken? Wie können wir sie begleiten in Stressphasen? Wie können wir uns mit ihnen gerade dann verbinden, wenn sie von großen Gefühlen überwältigt werden? In diesem Tagesseminar lernst du eine Methode kennen, mit deinem Kind neu zu kommunizieren. Weiter Infos und Anmeldung: Kinderzentrierte Kommunikation

Judith Grümmer: Eltern eine Stimme über den Tod hinaus geben

#Eltern-Gedöns Episode #EG082

Judith Grümmer Familienhörbuch

Was bleibt Kindern, gerade kleinen Kindern, wenn ein Elternteil stirbt? Judith Grümmer erstellt mit sterbenskranken Eltern Familienhörbücher.

Judith Grümmer – Audiobiografin

Judit Grümmer ist Audiobiografin. Sie begleitet Mütter oder Väter, die im Sterben liegen. Aus der Lebensgeschichte, die die Eltern erzählen, erstellt Judith Grümmer ein professionelles Hörbuch. Professionell überarbeitet und dramaturgisch inszeniert. Ein Zukunftsgeschenk, nennt es Judith Grümmer.

Die Stimme ist das erste, was ein Mensch vergisst – und es ist das erste, was das Kind im Mutterleib hört.

Bei manchen Erkrankungen ist es klar, dass die Eltern nicht mehr die Einschulung, den ersten Kuss oder den Schulabschluss erleben werden. Und den Kindern wird dann an solchen Punkten und darüber hinaus ein Elternteil fehlen – mit all seinen Erfahrungen und Geschichten. An diesem Punkt setzt das Familienhörbuch an.

Zukunftsgeschenk, was weit in die Zukunft hineingeht.

Ein Familienhörbuch ist auch ein Ausbruch aus der Krankheit. Es dreht sich hier mal nicht um Blutwerte & Co. Es dreht sich um die Lebensgeschichte von Mutter oder Vater. Vor allem auch um deren Höhepunkte. Wann war mein erster Kuss, wie habe ich Papa kennengelernt usw.

Mit ganz viel Lachen

Judith Grümmer zeichnet die Episoden auf, die das Leben geschrieben hat, die es zu bewahren gilt. Dazu zählt auch die Lieblingsmusik und viel lachen. Überhaupt darf es bunt werden: Manche lesen vor, erzählen Gedichte, lesen die Lieblingsbücher oder Abzählreime ihrer Kinder vor, singen das Gutenachtlied.

Wissenschaftliche Begleitforschung

Das Projekt Familienhörbuch ist eine Pilotstudie des Universitätsklinikum Bonn. Hier wird das Hörbuch wissenschaftlich begleitet. Das Familienhörbuch ist in Bonn ein therapiebegleitendes Angebot. Es geht um Fragen: Wie wirkt es  auf die Kinder? Wie unterstütz es sie?

Erste Ergebnisse gibt es von Hinterbliebenen, die eine Rückmeldung geben. Der Vater, der das Hörbuch zur Vorbereitung der Beerdigung seiner verstorbenen Frau verwendet. Die Jugendliche, die die Lebensgeschichte ihrer Mutter auf dem Handy hat.

Meine eigene Geschichte erzählen

Das Familienhörbuch wirkt auf die Kinder. Und es wirkt auf die Menschen, die im Sterben liegen. Während sie nun häufig sehr abhängig sind von der Krankheit und der ärztlichen Betreuung, übernehmen sie hier noch einmal Regie: Sie nehmen ihre Geschichte selbst in die Hand. Wählen aus, lassen weg und verbinden einzelne Stationen zu einer Reise.

Mehr von Judith Grümmer

Du erreichst Judith Grümmer über ihre Website judithgruemmer.de oder direkt über die familienhoerbuch.de. Dort findest du auch Informationen zur Ausbildung als Audiobiograf und natürlich Spenden-Möglickeiten!

Was du noch in dieser Folge erfährst:

  • Wie Judith Grümmer überhaupt auf die Idee zum Familienhörbuch kam
  • Was passierte, als ein sterbender Vater, der keinen Kontakt zu seinen Kindern hatte, ein Familienhörbuch aufnahm
  • Was Eltern alles auf Familienhörbücher gesprochen haben
  • Wie Familiengeheimnisse im Familienhörbuch verarbeitet werden können
  •  

Mit Kindern kommunizieren - bei Wutanfall

Tagesseminar Köln: Kommunizieren mit Kindern

Wie können wir zu unseren Kindern sprechen, ohne sie zu verletzen, sondern sie vielmehr zu stärken? Wie können wir sie begleiten in Stressphasen? Wie können wir uns mit ihnen gerade dann verbinden, wenn sie von großen Gefühlen überwältigt werden? In diesem Tagesseminar lernst du eine Methode kennen, mit deinem Kind neu zu kommunizieren. Weiter Infos und Anmeldung: Kinderzentrierte Kommunikation

Wenn große Gefühle von Kindern nicht willkommen sind

#Eltern-Gedöns Episode #EG081

Wenn große Gefühle von Kindern nicht willkommen sind. Gefühlsstark. Wut. Trauer.

 

Große Gefühle wie Wut sind hierzulande häufig nicht willkommen – bei Kindern. Doch nur weil wir Eltern oder die Gesellschaft es untersagen bestimmte Gefühle auszudrücken, gehen die ja nicht weg. Ganz im Gegenteil. Das Kind befindet sich vielmehr in einem Dilemma: „Vertraue ich meinem Gefühl oder meinen Eltern?“ Das erzeugt noch mehr Druck … sprich noch mehr Gefühl. Eigentlich brauchen Kinder aber etwas ganz anderes.

Mehr Episoden zu Wut und großen Gefühlen

In dieser vergangenen Folge habe ich beschrieben, was bei Wutanfälle im Gehirn unserer Kinder passiert. Ein paar Wochen vorher hat Nora Imlau im Podcast darüber gesprochen, wie man gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleitet. Und hier habe ich etwas erzählt, wie wir Eltern mit unserer Wut umgehen können. Wie wir erziehen ohne schimpfen, erklärt Nicola Schmidt in dieser Episode

Lernen mit Gefühlsausbrüchen umzugehen

Und wenn du lernen willst, wie du mit großen Gefühlen deiner Kinder wie Wutanfällen umgehen kannst, dann schau dir doch meinen neuen Kurs an: „Wutanfälle deines Kindes gelassen meistern„:

 


Mit Kindern kommunizieren - bei Wutanfall

Tagesseminar Köln: Kommunizieren mit Kindern

Wie können wir zu unseren Kindern sprechen, ohne sie zu verletzen, sondern sie vielmehr zu stärken? Wie können wir sie begleiten in Stressphasen? Wie können wir uns mit ihnen gerade dann verbinden, wenn sie von großen Gefühlen überwältigt werden? In diesem Tagesseminar lernst du eine Methode kennen, mit deinem Kind neu zu kommunizieren. Weiter Infos und Anmeldung: Kinderzentrierte Kommunikation

Birte Müller: Von Büchern, Behinderungen und Gefühlen

#Eltern-Gedöns Episode #EG080

Birte Müller schreibt und zeichnet Kinderbücher – drei hat sie über das Leben mit ihrem Sohn Willi geschrieben. Willi hat das Down-Syndrom, seine Schwester das Normal-Syndrom, sagt Birte. Im Podcast spricht sie über die Herausforderungen und Geschenke im Leben mit ihren Kindern. Sie ist überzeugt: „Es liegt nicht an den Schulnoten unsere Kinder, ob wir als Eltern glücklich werden.“

Birte Müller: Illustratorin und Autorin von Kinderbüchern

Birte Müller hat als Kinderbuchillustratorin gearbeitet. Seid der Geburt ihrer Kinder aber schreibt sie eher Bücher. Zum Leben mit ihrem Sohn Willi hat sie die Bücher Planet Willi (Bilderbuch), Willis Welt und Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg veröffentlich. Bei der Sendung mit dem Elefanten (WDR) erschien der Film Planet Willi (s. unten).

Wenn Kinder anders sind, nicht so wie der Durchschnitt der Gesellschaft, dann fordert das Eltern besonders heraus. Birte sagt, sie hätte sich anfangs besonders angestrengt ihr Kind zu fördern. Quasi versucht die Behinderung wegzufördern.

Es brauchte eine Weile, bis sie loslassen und entspannen konnte. Bis sie ihr Kind annehmen konnte, so wie es ist. Dazu zählte, dass sie auch um das Kind trauert, dass sie nicht bekommen hat.

Anfangs hatte sie abstruse Ideen wie: Werde ich je Großmutter werden können? Im Podcast erzählt Birte sehr offen über ihre Ängste und die sehr fordernde Zeit nach der Geburt: Schwangerschaftsdepression und schwere Krankheiten ihres Sohnes. Trotz dieser schweren Themen ist das Interview lebendig, über weite Strecken humorvoll und manchmal geht es halt auch zu Herzen. Danke, Birte für dein Teiln.

Es liegt nicht an den Schulnoten unsere Kinder, ob wir als Eltern glücklich werden.
Birte Müller

Mehr über Birte Müller

Alle Bücher von Birte findest du auf ihrer Website illuland.de. Und manchmal triffst du sie auch auf Facebook – doch viel lieber verbringt sie ihre meiste Zeit mit ihrer Familie. Sie meinte dazu: Sie bastelt eher mit ihren Kindern, als die Bastelaktionen in den Sozialen Netzwerken zu posten …

Eine Auswahl ihrer Bücher:

  • Planet Willi 
  • Willis Welt (für Erwachsene)
  • Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg (für Erwachsene)
  • Fritz Frosch pupst 
  • Auf Wiedersehen Oma

Der m.E. sehr sehenswerte Film Planet Willi ist in der Sendung mit dem Elefanten erschienen. Du kannst ihn auch auf YouTube sehen.

Was du in dieser Folge noch lernst

  • Wieso Birte mit ihren Eltern-Ratgeber rund um die Geburt so unzufrieden war.
  • Was sie in einer postpartalen Depression erlebt hat.
  • Was die Geburt ihres Sohnes mit Down-Syndrom mit ihrer Beziehung zu ihrem Mann gemacht hat.
  • Das Geschenk der Förderschule und der Stadtteilschule (Gesamtschule).
  • Welche Frage verletzend ist für Eltern, deren Kind eine Behinderung hat.
  • Was Birte in einer schwierigen Zeit geholfen hat.
  • Was Kinder wirklich brauchen.

 


Wutanfälle meistern und gefühlsstarke Kinder begleiten

4-Wochen Kurs in Köln: Gelassen Wutanfälle meistern

In einem kombinierten Offline-Online-Training zeige ich dir, wie du dein Kind durch Wutanfälle begleiten kannst. Der Kurs Wutanfälle gelassen meistern besteht aus zwei Nachmittagsseminaren in Köln und zwei Online-Videos. Der Kurs startet am 18. November 2019.

Meditieren mit Kindern: Fallstricke

#Eltern-Gedöns Episode #EG079

Meditieren mit Kindern: Fallstricke. Bild: Kind steht Kopf bei Meditation

Endlich Stille – wer ertappt sich nicht bei dem Gedanken, die Wunderwaffe gegen Kinderlärm gefunden zu haben … Ob Freude oder Wut viele Kinder zeigen ihre Gefühle sehr lautstark. Meditation hat zahlreiche positive Effekte – anscheinend auch bei Kindern. Doch es ist weder eine Wunderwaffe gegen kindliche Lebendigkeit noch ein Erziehungsprogramm.

 

In dieser Folge spreche ich über ein paar Stolperfallen, die Eltern, Lehrerinnen und Erzieher beim Meditieren mit Kindern beachten sollten.

 

 

Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten

#Eltern-Gedöns Episode #EG078
Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder ab 6 Jahre
Mit dem Begriff der gefühlsstarken Kinder hat Nora Imlau einen Nerv getroffen – im wahrsten Sinne des Wortes. In ihrem zweiten Buch erklärt sie, wie Eltern ihre gefühlsstarken Kinder beim Großwerden begleiten.

Der Dreh ins Positive: Gefühlsstark statt …

Eigentlich sollte die Recherche um die gefühlsstarken Kinder zu keinem Buch führen. Eigentlich ging es Nora dabei vor allem um sich – und ihr Kind! Denn mit dieser Tochter stieß sie an ihrer Grenzen. Sie die Expertin für Bindung und Bedürfnis. Dieses Kind war anders als die anderen. Nichts war mehr so leicht wie zuvor. Nora sagte, sie begann den Fehler bei sich zu suchen.

Doch dann tat die Autorin das, was sie am besten kann: Recherchieren. Sie suchte und fand die Antwort. Sie fand einen Weg mit ihrem Kind umzugehen – und sie fand heraus, dass diese wilden und zugleich so sensiblen Kinder gar nicht so selten sind.

Du bist anders, du bist gut

Wenn Nora über die gefühlsstarken Kinder spricht, dann füllte sie Säle. Die Menschen kommen – Eltern, Großeltern. Und sie sind berührt. Sie wollen verstehen, wie ihr Kind, ihr Enkel oder sie selbst ticken und wieso. Sind erleichtert, wenn sie erfahren, dass das alles irgendwie normal ist und zum Menschsein dazugehört.

Das Interview

Im Gespräch sprüht Nora vor Energie. Fast eine Stunde dauert das Interview und am Ende sprudelt und strahlt sie wie zu Beginn. Dabei haben wir vorher schon lange gesprochen. Hat sie am Abend zuvor hier in Köln ihr Buch vor großem Publikum vorgestellt, ist mit Mann und zwei der vier Kindern von Leipzig einmal quer durch die Republik gefahren. Diesmal macht sie nur eine kleine Lesereise. Denn das jüngste der Kinder ist erst wenige Wochen alt.

 

Nora Imlau

Noch mehr von Nora findest du auf ihrer Webseite, bei Facebook, Instagram und bei Twitter. Und natürlich in ihren Büchern – zum Beispiel: Mein kompetentes Baby – Wie Kinder zeigen, was sie brauchen erklärte sie, was wir durch die moderne Entwicklungspsychologie über die frühkindlichen Fähigkeiten wissen. Eine große Herausforderungen im Leben von Familien ist die Frage nach dem Ein- und Durchschlafen: Schlaf gut Baby! Sanfte Wege zu ruhigen Nächten hat Nora gemeinsam mit Dr. Herbert Renz Polster geschrieben Und natürlich ihre neuen Bücher zu den gefühlsstarken Kindern: Du bist anders, du bist gut und So viel Freude, so viel Wut.

Hier habe ich noch mal über die Premiere-Buchvorstellung in Köln geschrieben.


Mit Kindern kommunizieren - bei Wutanfall

Tagesseminar Köln: Kommunizieren mit Kindern

Wie können wir zu unseren Kindern sprechen, ohne sie zu verletzen, sondern sie vielmehr zu stärken? Wie können wir sie begleiten in Stressphasen? Wie können wir uns mit ihnen gerade dann verbinden, wenn sie von großen Gefühlen überwältigt werden? In diesem Tagesseminar lernst du eine Methode kennen, mit deinem Kind neu zu kommunizieren. Weiter Infos und Anmeldung: Kinderzentrierte Kommunikation

Was bei Wut im Kindergehirn passiert

#Eltern-Gedöns Episode #EG077

Was bei Wut im Kindergehirn passiert

Wenn Kinder wegen vermeintlicher Kleinigkeiten explodieren, können wir Erwachsene das häufig nicht nachvollziehen. Selten erreichen wir die Kinder mit Erklärungen oder guten Ratschlägen. Wieso das so ist, erkläre ich in dieser Folge.

Wut hat wie jede Emotion seine Berechtigung, sie ist sogar ein wesentlicher Baustein eines gesunden Menschseins. Wieso aber werden Kinder so von ihren Gefühlen und gerade der Wut übermannt? Ein Grund ist, dass ihr Gehirn einfach noch nicht so entwickelt ist, dass sie ihre Gefühle kontrollieren können. Und um es noch schwieriger zu machen: Im Wutanfall wird gerade der Teil, der Gefühle kontrollieren kann, mehr oder weniger ausgeschaltet.

Das dreiteilige Gehirn

Das dreiteilige Gehirn ist eine vereinfachte Darstellung des menschlichen Gehirns. Es eignet sich aber meines Erachtens gut, um so eine Grundidee zu bekommen.

Hirnstamm: Kampf oder Flucht

An das Rückenmark schließt sich der Hirnstamm an, der stammesgeschichtlich älteste Teil des Gehirns. Es wird daher umgangssprachlich auch Reptiliengehirn genannt. Der Hirnstamm kontrolliert autonome Körperfunktionen wie Atmen und Herzschlag. Hier liegt auch eine unwillkürliche Steuerung für den Notfall: Der Fight-Flight-Modus (oder auch Fight-Flight-Freeze-Modus), also der Kampf-Flucht-Modus.

Limbische System: Gefühle und Alarmanlage

Darüber liegt ein Gehirnbereich, der limbisches System heißt. Es ist vor allem bei der Entstehung von Emotionen beteiligt und befähigt uns Bindungen einzugehen. Eine zentrale Rolle spielt hier die Amygdala, die so etwas wie unsere emotionale Alarmanlage ist.

Präfontaler Kortex: Die Steuerung

Über dem Ganzen liegt der Neokortex, die Hirnrinde. Hier sind höhere Hirnfunktionen angesiedelt. Eine besondere Stellung hat der präfontale Kortex, der direkt hinter unserer Stirn liegt. Mit ihm können wir abstrakt denken, uns sogar selbst beobachten und unsere Gefühle steuern. Dieser Bereich bildet sich erst im Laufe der Jahre beim Kind aus.

Bei einem Kind im Wutanfall übernimmt aber das limbische System und dann der Hirnstamm die Steuerung. Das Kind kennt nur noch Kampf oder Flucht (oder notfalls Erstarrung). Der Neokortex ist größtenteils wie abgeschaltet. Das erklärt, warum Kinder in diesem Zustand für Erklärungen kaum noch empfänglich sind.

Shownotes

Das Handmodell des Gehirns, das ich im Podcast beschreibe, habe ich aus dem Buch Mindsight von Daniel J. Siegel entnommen. Auch wenn der Untertitel „Die neue Wissenschaft der persönlichen Transformation“ mich eher nicht anspricht, finde ich ist das Buch  eine sehr anschauliche und verständliche Einführung, wie das Gehirn arbeitet. Empfehlenswert sind auch die weiteren explizite Eltern-Bücher von Daniel J. Siegel wie beispielsweise „Disziplin ohne Drama“ (auch wenn ich den Titel ebenso unglücklich finde …).

 


E-Book Wutanfälle Kinder

E-Book: Wutanfälle bei Kinder begleiten

Du suchst einen Weg entspannter mit den Gefühlsausbrüchen oder Wutanfällen deines Kindes umzugehen. Einen Weg, der funktioniert und der dein Kind auch langfristig unterstützt, mit seinen Gefühlen umzugehen. Und du willst dabei selber ruhiger werden. Dann hol dir mein E-Book Wutanfälle mit Kindern meistern.

Nathalie Klüver: die glückliche Afterwork-Familie

#Eltern-Gedöns Episode #EG076

Nathalie Klüver: glückliche Afterwork-Familie

Beruf, Alltag und erfülltes Familienleben und das Ganze noch ohne Stress? Bloggerin und Autorin Nathalie Klüver hat eine Lösung dafür: Weniger ist mehr.

 

Die 3-Stunden-Eltern

Viele Eltern kennen das: Ein übervoller Terminkalender aus beruflichen und privaten Terminen. Nicht wenige Termine sind Kinder-Termine: Neben den unregelmäßigen wie Arztbesuche und Elternabende kommen auch wöchentliche Verpflichtungen wie Musik, Sport und Kultur. Und häufig sind diese Termine für jedes einzelne Kind unterschiedlich. Die Folge: Hetzen von einem Termin zum nächsten. Nathalie Klüver rät daher den Familien-Terminkalender radikal zu entrümpeln.

Nathalie Klüver

Nathalie ist Journalistin, Bloggerin, Buchautorin und Mutter von drei Kindern. Ihr neustes Buch heißt  After Work Familie – wie du mit wenig Zeit dich und deine Kinder glücklich machst. In ihren Blogbeiträgen und Büchern geht es ihr darum gangbare Lösungen anzubieten.

Kinderperspektive einnehmen

Wir wollen alle das unsere Kinder glücklich sind und gut vorbereitet in ihr Leben gehen – doch die wenigsten fragen die, um die es geht: die Kinder selbst.

Nathalies Ratschlag lautet daher: Versetz dich in dein Kind. Was will das? Was ist sein Wunsch? Dabei hilft auch sich selbst zu erinnern, wie das denn für mich als Kind war. Was sind meine besonderen Kindheitserinnerungen?

Der Zauber des Alltags

Wir brauchen nicht die großen Angebote, um unsere Kinder glücklich zu machen. Ganz im Gegenteil, meint Nathalie, sind es die kleinen Dinge, die Kinder glücklich machen. Die kleinen Dinge im Alltag.

Mehr über Nathalie Klüver

Als erste Anlaufstelle im Netz lege ich dir Nathalies Blog ganznormalemama.com ans Herz. Darüber hinaus findest du Nathalie auf Facebook, auf Instagram, Twitter und Pinterest.

Bisher sind drei Bücher von ihr erschienen – und das nächste ist auch schon unterwegs:

  • After Work Familie – wie du mit wenig Zeit dich und deine Kinder glücklich machst, 2019
  • Die Kunst keine perfekte Mutter zu sein. Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter, 2018
  • Willkommen Geschwisterlichen. Entspannte Eltern – glückliche Kinder, 2017

 

Was du sonst noch in dieser Folge lernst

  • Wie viele Termine pro Woche und Kind Nathalie für sinnvoll hält
  • Eine der größten Wünsche von Nathalies Jungs
  • Wie wichtige Rituale für Familienglück ist
  • Wie du das Ritual für deine Familie findest
  • Was Nathalie von emotionalen Ausbrüchen von Eltern hält (Es wird dich vielleicht überraschen)
  • Wie du fast spielerisch Quality Time mit deinen Kindern schaffst
  • Wieviel Freizeitaktivitäten Nathalie pro Woche für Kinder empfiehlt
  • Wie du dich bei Hausarbeit entlastest
  • Womit du anfangen kannst, wenn du dein Familienleben entrümpeln willst
  • Welches Erziehungsbuch du auf keinen Fall lesen solltest

 

 


Der nächste Kreis der Väter startet am 10.10.!

Wie können wir entspannter sein? Wie können wir Stress und Konflikte hinter uns lassen? Wie können wir alte Muster verstehen und überwinden?

Der Kreis der Väter ist ein Ort, an dem wir loslassen können. Ein Ort, an dem du dich mit anderen Vätern austauschen kannst. Ein Ort, an dem wir zu Ruhe und uns selbst kommen. Der Kreis bietet auch die Möglichkeit Neues zu lernen und auszuprobieren.

Wenn du beim nächsten Kreis der Väter in Köln dabei sein willst, dann beeil dich und melde dich!

Videos, Interview und viele Infos zum Kreis der Väter – inklusive Anmeldung 

 

Wechselspiel zwischen Mutter und Vater

#Eltern-Gedöns Episode #EG075

Das Wechselspiel zwischen Mutter und Vater

Viele Mütter – und manche Väter – berichten, dass es schwierig ist, ihren Partner zu motivieren etwas zu ändern. Wieso tun sich manche Eltern so schwer zusammenzuarbeiten.

Ich glaube dass der Konsens zwischen Eltern wichtig ist – vor allem in grundlegenden Fragen: Was sind unsere Werte im Leben mit Kindern? Wie soll unsere Familie zusammenleben?

Darum geht es in dieser Episode von Eltern-Gedöns.

 

 


Der nächste Kreis der Väter startet am 10.10.!

Wie können wir entspannter sein? Wie können wir Stress und Konflikte hinter uns lassen? Wie können wir alte Muster verstehen und überwinden?

Der Kreis der Väter ist ein Ort, an dem wir loslassen können. Ein Ort, an dem du dich mit anderen Vätern austauschen kannst. Ein Ort, an dem wir zu Ruhe und uns selbst kommen. Der Kreis bietet auch die Möglichkeit Neues zu lernen und auszuprobieren.

Wenn du beim nächsten Kreis der Väter in Köln dabei sein willst, dann beeil dich und melde dich!

Videos, Interview und viele Infos zum Kreis der Väter – inklusive Anmeldung 

 

Helga Mesmer: Diagnose Behinderung bei meinem Kind

#Eltern-Gedöns Episode #EG074

Helga Mesmer über die Diagnose Behinderung bei Kindern

Was wenn du die Diagnose bekommst, dass dein Kind eine Behinderung hat? Helga Mesmer stand vor einer riesigen Herausforderung und fühlte sich allein gelassen – deswegen hat sie eine Beratungsstelle für Eltern gegründet.

Helga Mesmer ist Informatikerin, arbeitet als Projektleiterin in der IT, ist Mutter von zwei Kindern und ehrenamtliche Geschäftsführerin einer Beratungsstelle, die sie mitgegründet hat. Ganz schön erfolgreich – oder? Doch erstmal sieht es so aus, als könne sie gar nicht mehr arbeiten. Sie erhält die Diagnose, ihre Tochter sei körperlich und geistig behindert.

Plötzlich knipst jemand das Licht aus und du musst dich im Dunkeln zurechtfinden.

Es folgt ein steiniger Weg – am Ende ist Helga klar: Das sollte keine Familie alleine durchstehen. Mit anderen betroffenen Müttern gründet sie den Verein Süße Zitronen, der eine Beratungsstelle in Köln anbietet. Denn so sagt Helga: „Wir hätten uns Eltern gewünscht, die diesen Weg mit einem behinderten Kind schon gegangen sind.“

Süße Zitronen:

Bei Süße Zitronen finden Eltern von Kindern mit Behinderung Unterstützung und Begleitung. Ganz konkret übernehmen die Süße Zitronen den Papierkram von Anträgen. Sie führen die Eltern durch den Paragraphendschungel. Denn dafür haben betroffene Eltern kaum den Kopf frei. Sie brauchen häufig genug ihre ganze Kraft, um die Diagnose zu verdauen.  Der Verein begleiten die Familien durch diese Zeit – die ganze Familie wohlgemerkt.

Wir haben ein sehr glückliches Kind.

Die ganze Familie

Helga betont, dass es ihnen wichtig die ganze Familie im Blick zu haben. Bisher läuft es meist so ab: Die Frau gibt ihren Job und ihr Leben auf und kümmert sich um das behinderte Kind. Doch auch für die Männer sei das eine Herausforderung – sowie für Geschwister.

„Unser Ziel ist es zu zeigen: Es ist auch ein normales Leben möglich mit behindertem Kind“, so Helga.

Natürlich braucht Eltern dazu Hilfe und Unterstützung. Diese Hilfe gibt es auch – nur sind sie häufig nicht so einfach abzurufen, erklärt Helga. Viele Eltern wissen gerade am Anfang gar nicht, was ihnen zusteht. Und dann braucht man noch die Kraft, das einzufordern. Doch viele Anträge werden abgelehnt, berichtet Helga.

Süße Zitronen

Den Verein Süße Zitronen und die gleichnamige Beratungsstelle findest du unter suessezitronen.de.

Was du sonst noch in dieser Episode erfährst:

  • Wie der Moment war, als Helga erfahren hat, dass ihre Tochter eine Behinderung hat
  • Was es für Familien bedeutet, wenn ein Kind eine Behinderung hat
  • Welche Vorteile inklusive Schulen haben – und welche Nachteile
  • Wieso eine Förderschule für die meisten Mütter bedeutet, dass sie ihren Job aufgeben müssen

 


Der nächste Kreis der Väter startet am 10.10.!

Wie können wir entspannter sein? Wie können wir Stress und Konflikte hinter uns lassen? Wie können wir alte Muster verstehen und überwinden?

Der Kreis der Väter ist ein Ort, an dem wir loslassen können. Ein Ort, an dem du dich mit anderen Vätern austauschen kannst. Ein Ort, an dem wir zu Ruhe und uns selbst kommen. Der Kreis bietet auch die Möglichkeit Neues zu lernen und auszuprobieren.

Wenn du beim nächsten Kreis der Väter in Köln dabei sein willst, dann beeil dich und melde dich!

Videos, Interview und viele Infos zum Kreis der Väter – inklusive Anmeldung