Der Kreis der Väter

Väter – Söhne – Männer

Wie können wir entspannter sein? Wie können wir Stress und Konflikte hinter uns lassen? Wie können wir alte Muster verstehen und überwinden?

Der Kreis der Väter ist ein Ort, an dem wir loslassen können. Ein Ort, an dem wir zu Ruhe und uns selbst kommen, die Anspannung hinter uns lassen können. Der Kreis ist die Möglichkeit Neues zu lernen und auszuprobieren.

Familie, Partnerschaft, Beruf – und Stress?

Dir liegt dein Kind am Herzen. Du liebst deine Frau. Du schätzt deine Arbeit. Und du versuchst den Spagat zwischen Arbeit und Familie zu bewältigen.

Diese vielen Anforderungen arten für viele Väter in Anstrengung und in Stress aus. Doch wenn wir angespannt sind, fällt es uns schwer liebevoll und rücksichtsvoll zu sein.

Stehen wir als Vater unter Stress, eskalieren Konflikte in der Familie noch schneller. Kennst du das? Wünschst du dir eine Möglichkeit abzuschalten, runterzufahren und zu entspannen?

Vielleicht suchst du auch nach Vorbildern für dein Vatersein. Vielleicht willst du eine tiefe Beziehung zu deinem Kind und deiner Partnerin oder Partner. Und gleichzeitig fragst du dich: Wie kann Beziehung gelingen?

Der Kreis der Väter ist unser Antwort auf diese Fragen. Der Kreis ist ein Ort des Austausches und der Orientierung. Das klingt nach Männergruppe oder Vätergruppe – doch es ist mehr.

Der Kreis ist ein Ort, an dem du etwas über dich herausfinden kannst, an dem du deine eigenen Antworten und Lösungen entdecken kannst und ein Ort, an dem entspannen kannst und auftanken!

Die Bindung zu unseren Kindern

Was bedeutet Vatersein? Manchmal merke ich, dass es mir schwer fällt eine Antwort darauf zu finden. Manchmal fällt mir das sehr leicht. Wir, Christoph und Christopher, glauben, dass es vielen so geht. Wir glauben, dass die Antwort dazu in jedem von uns liegt.

Unsere Erfahrung ist, dass es einen vertrauensvollen Kreis braucht, um leichter an die eigenen Antworten zu kommen. Und wir wissen, wie hilfreich es ist, wenn uns jemand bei dieser Suche begleitet. Dieser jemand sind die anderen Väter und wir.

Wir, Christoph und Christopher, sehen unser Vatersein als Weg an. Ein Weg, der sich entwickelt und auf dem wir laufend lernen. Wir lassen uns dabei von Liebe, Achtsamkeit und Mitgefühl leiten.

Wir erleben, wie so Bindung und Nähe zu unseren Kinder entsteht. Und wir sehen, wie das unsere Beziehung und Partnerschaft nährt.

Eine Zeit für Begegnung, Austausch und Erfahrung.

In dieser Gesellschaft fehlt oft der Platz für einen solchen offenen Austausch – so wie es in den alten Kulturen noch gab. Wir wollen so einen Ort für euch kreieren. Ein Ort fern ab der Stadien, Fitnessstudios und Autowaschplätze.

Auch wir gucken Fußball, treiben Sport und pflegen unser Auto. Aber wir vermissen einen Ort, an dem Männer sich austauschen können über Vatersein, Mannsein, Partnerschaft, Sexualität und ihre Kinder.

Was Väter aus dem Kreis mitnehmen

Als wir den letzten Kreis Revue passieren lassen haben, sahen wir uns die Rückmeldungen der Väter an: Sie sprachen darüber, wie entspannt sie nach jedem Abend waren. Wie Stress und Grübeln in den Hintergrund tragen.

Sie sagten auch, wie erstaunt sie waren, dass sie so schnell sich öffnen konnten – und das vor Menschen, die ihnen bis vor kurzem noch fremd waren.

Und das ist auch unser Anspruch: Einen sicheren Rahmen zu schaffen, in dem du offen und ehrlich erzählen kannst, was dich wirklich bewegt. In dem du willkommen bist mit allem, was du mitbringst.

Ihr findet uns auch auf Facebook unter:
Kreis der Väter 

Der nächste Kurs startet am 10. Oktober 2019!

Die Anmeldung ist noch offen. Wenn du dabei sein willst, dann sichere dir jetzt deinen Platz! Die Online-Anmeldung findest du weiter unten. Falls du noch Fragen hast, ruf uns gerne an! Du erreichst Christoph unter 0177 5625618‬ und Christopher unter 0176 82162142. Oder schreib uns eine E-Mail an info@christopher-end.de.

Podcast über den Kreis der Väter

Ausführlich sprechen wir, Christoph und Christopher, hier im Podcast über den Kreis der Väter: Was uns bewegt hat, ihn zu gründen. Was wir planen. Und vor allem über unser eigenes Vatersein und den Weg dorthin.

Die Eckdaten

Der Kreis der Väter ist ein angeleiteter Selbsterfahrungs-Prozess, der sich über ein halbes Jahr erstreckt. An sechs Abendseminaren trifft sich eine feste Gruppe von Vätern. Mit Musik und Meditation, im Kreis und durch Kommunikation spüren wir unserem Vatersein nach: Wodurch wird es gespeist, was davon tut mir und meiner Familie gut und was ist eher störend?

Ein halbes Jahr.
Sechs Abende.
Eine Gruppe von Vätern.
Ein Ort.
Sechs Themen.

Ein Väterkreis für Köln und Umgebung

Der Kreis der Väter in Köln geht in seine dritte Runde. Für ein halbes Jahr tut sich eine Gruppe von Vätern zusammen und begibt sich gemeinsam auf die Reise.

Termine und Themen Volume 3 (10|2019-3|2020)

jeweils 19 bis 22 Uhr

10. Oktober 2019:Mein Vatersein

07. November 2019: Meine Mutter

05. Dezember 2019: Mein Vater

16. Januar 2020: Mein Mannsein

06. Februar 2020:Meine Partnerschaft

05. März 2020: Mein Kind

Der Ort

Tajet Garden
Alteburger Str. 250
50968 Köln

Der Preis

280 Euro (inkl. MWSt.)

Eure Begleitung

Durch den Kreis der Väter führen wir euch zu zweit. Wir, das sind Christoph und Christopher. Christoph Kraus und Christopher End. Christoph ist Vater, Sexual-Coach und Tantra-Masseur. Er hilft Menschen auf achtsame Weise ihre Sexualität neu zu entdecken. (Mehr zu Christoph und seiner Arbeit findest du auf Kraus achtsam-lieben.de.) Christopher ist Vater und Eltern-Coach, ausgebildet in systemischem Coaching und humanistischer Therapie. Er hilft Eltern ein achtsames Leben mit ihren Kindern zu führen.

Christoph und Christopher führen durch den Kreis der Väter | Christoph Kraus und Christopher End

Christoph und Christopher

Gespräche übers Vatersein

Du sollst deinen Kindern wie einem Baum Wasser geben.

Sprichwort der Hopi 

Der Kreis der Väter in Köln | Zeichnung von Christopher End

Das sagen die Väter aus unserem Kreis

Unglaublich, dass so ein Vertrauen und eine Offenheit mit Menschen entstehen kann, die mir bis vor kurzem noch fremd waren.

Peter

Ich bin Teilnehmer des 1. Kreises gewesen. Bei der ersten Zusammenkunft schon hat sich unsere Vätergruppe gefunden, das Vertrauen und die brüderliche Energie haben wir bis zum Abschluss bewahrt. Christoph und Christopher haben an den 7 Abenden einen ausgewogenen Mix aus Übungen für uns gehabt: zum Ankommen, in den Körper kommen, zur Selbstreflexion, zum Loslassen. Das Sharing vor und von den anderen war klärend und befreiend und hat uns bei aller Individualität das Gemeinsame unserer Herausforderungen aufgezeigt.

Besonders nachgewirkt hat bei mir eine Arbeit in Zweiergruppen, in der wir ggü. einem Zeugen über Dankbarkeit in unserer Rolle als Vater meditiert haben. Und eine andere Übung zu zweit, in der das Gegenüber den eigenen Vater dargestellt hat, mit der Idee: „ich hätte Dir sagen wollen, dass…“

Ich bin froh, dass ich mir die Zeit für den Väterkreis genommen habe.

Friedrich

Dieser Moment im Kreis zu merken: Ich bin nicht allein mit meinen Sorgen und Herausforderungen. Dass es den anderen auch so geht. Das war erleichternd.

Michael

Die Anmeldung

Du willst beim Kreis der Väter 2019-2020 dabei sein? Klasse! Dann schick uns doch eine E-Mail an info@christopher-end.de, wir senden dir dann eine E-Mail mit den Zahlungsinformationen.

Und dann sehen wir uns im September im Kreis der Väter!

PS: Bitte beachte, dass deine Platz erst dann sicher ist, wenn der Teilnahmebeitrag bei uns eingegangen ist.

Wir freuen uns auf dich!

Christoph & Christopher

PS: Diese Gruppe ist für zehn Väter angelegt.

christoph Kraus

Christoph Kraus
0177 5625618‬

Christopher End

Christopher End
0176 82162142

Wald