• 4 Entspannungs-Übungen für Eltern: Halt geben durch Berührung

Eltern-Gedöns Episode #EG139

Es sind herausfordernde Zeiten, in denen wir leben – gerade für Familien. Diese Woche kamen so viele Nachrichten und Veränderungen im Außen auf mich und meine Familie, dass ich spürte: Ich brauche Halt. Ich habe ihn mir dann gegeben, den Halt.

Ein großer Schüssel zu innerem Halt ist äußerer Halt – also das Gehaltenwerden. Es ist eine unserer frühesten Erfahrungen und sie wirkt noch heute: Die Berührung.

Wie ich mir Halt über Berührung gebe, was du direkt umsetzen kannst und worauf du achten solltest, erkläre ich dir in dieser Folge.

Shownotes: Links und mehr

Zu dieser Folge gibt es viele weitere Folgen, die ergänzend und erklärend sind – folgende Episoden empfehle ich zum Weiterhören:

[#EG132] Dr. Rebecca Böhme: Kuscheln neurowissenschaftlich empfohlen
[#EG119] Anando Würzburger: Mit Kindern meditieren
[#EG105 ] 3 Tipps & Techniken für mehr Entspannung auf die Schnelle

Hier das genannte Video:

Angela & Christoph Kraus von Achtsam Lieben über absichtslose Berührung in der Sexualität.

Und das erwähnte Buch:

Dr. Rebecca Böhme: Human Touch – Warum körperliche Nähe so wichtig ist (C.H. Beck 2019)

Lerne mit Kindern gemeinsam zu meditieren

Das Buch „Der kleinen Samurai findet seine Mitte“ ist eine Einladung und Anleitung zum gemeinsamen Meditieren mit Kindern. Die bewegte Hara-Mediation führt die Kinder spielerisch in die Stille. Eine fantastische Abenteuergeschichte weckt das Interesse der Kinder …

Mehr zum Buch, zur Leseprobe und zur Podcast-Folge mit Anando und mit