• Mehr Paarzeit als Eltern | Alexander Franksmann

Eltern-Gedöns Episode #EG167

Als Eltern haben wir häufig die Bindung und Beziehung zu unserem Kind im Blick – und verlieren nicht selten über Kind, Job und Pandemie die eigene Paar-Beziehung aus dem Blick.

Dabei kann unser Paarsein eine tragende Säule unseres Elternseins sein – deswegen ist es eine gute Idee früh und regelmäßig diese Beziehung zu pflegen. Wie das gehen kann, darüber spreche ich mit Alexander Franksmann von Paarzeit. Paarzeit ist ein Adventskalender für Paare, in dem sie gemeinsam Zeit verbringen – kurze Impulse, Spiele und Übungen helfen ihnen ein wenig Paarzeit zu verbringen und sich (wieder) näher zu kommen.

Und es ist ein echtes Gespräch – denn in dieser Folge befragt mich auch mein Gast. Freu dich über eine Episode über mehr Paarzeit als Eltern.

ALEXANDER FRANKSMANN UND PAARZEIT

Eigentlich ist Alex von Hause aus ITler und hat vor ein paar Jahren bereits eine Software-Firma gegründet. Aber wahrscheinlich ist das Gründungsgen bei ihm einfach stärker: Denn zusammen mit seinem Freund Thorben J. Humann hat er den Paarzeit Adventskalender ins Leben gerufen – der eine echte kleine Erfolgs-Story geworden ist – ein nachhaltiger Kalender, der Zeit verschenkt (statt Schokolade). Geboren wurde die Idee, weil Alex genau das vermisste: Zeit für sich und seine Frau und das gerade im Trubel der Adventszeit. Ach ja: Alex ist selbst Vater von zwei Kindern.

Hier findest du mehr von Paarzeit

Du findest den Paarzeit Adventskalender, die Sofa-Safari und Paarminuten und vieles mehr auf paarzeit.de – eignet sich wunderbar als Geschenk für die Adventszeit, Nikolaus oder Weihnachten. Darüber hinaus kannst du das Paarzeit-Team aber auch über Instagram, Facebook oder Pinterest erreichen.

Worüber wir gesprochen haben

  • Ob Alex und seine Frau auch gemeinsam den Paarzeit-Kalender nutzen.
  • Wir wir als Eltern entspannt bleiben können.
  • Was das Paarzeit-Team an Rückmeldungen am meisten überrascht hat.
  • Wie wir als Familie oder Unternehmen auf Augenhöhe kommunizieren können.
  • Erste Male: Was Alex und seine Frau zusammen noch als erstes Mal erleben wollen.
  • Wieso es mir so wichtig ist, den Start in den Tag liebevoll und bewusst zu gestalten.
  • Warum unser Warum ( 😉  für unser Leben als Eltern so wichtig ist.
  • Welchen Schlüssel Zeit für unsere Zusammenleben hat.
  • Was die Rituale meiner Frau und mir sind.
  • Wie sich Alex und seine Frau es schaffen, sich Zeit für sich zu nehmen.
  • Was sich in der Gesellschaft ändern müsste, damit ein echter Wandel eintritt.

Entspannt in Verbindung bleiben bei großen Gefühlen

Start: 31. Mai

In diesem Online-Kurs zeige ich dir meine persönliche Methode, wie ich mein wütendes Kind begleite – du erfährst, was im Gehirn von Kindern vorgeht (gerade bei Wut), was sie dann eigentlich brauchen und wie du das bereit stellst.

Dieser Kurs ist eine intensive persönliche Begleitung (und kein automatischer Selbstlernkurs!). In den sechs großen Live-Webinaren bin ich für dich da! Es ist Zeit für deine Themen und Fragen, für Austausch untereinander und für Coaching. Wir üben zusammen, wie wir Kinder begleiten können. Und ich zeige dir Methoden, wie du dich beruhigen kannst!

Ausführliche Infos und Anmeldung