• Inke fragt Chris: "Was heißt Elternsein als Weg?!"

Eltern-Gedöns Episode #EG245

Was bedeutet Elternsein als Weg, wie ist das Buch entstanden und wie mein eigener Weg als Vater war – all das fragt mich in dieser Folge Inke Hummel. Denn zum Buchstart von Elternsein als Weg drehen wir die Rollen um: Inke Hummel, selbst vielfache Autorin von Eltern-Ratgebern und SPIEGEL-Bestseller-Autorin interviewt dieses Mal mich.

Elternsein als Weg

Elternsein als Weg heißt mein neues Buch, das ab sofort überall erhältlich ist, wo es Bücher gibt.  Der Untertitel lautet: „Wie ich gemeinsam mit meinem Kind wachsen kann – statt zu verzweifeln“. Erschienen ist das Buch im Claus Verlag und umfasst 225 Seiten. Das Buch kommt in der Optik eines Journals daher (komplett mit Lesebändchen) und ist eine Mischung aus Wissen, Motivation und Coaching-Tools. Mit dem Buch will ich dich unterstützen zu verstehen, wieso du so tickst, wie du tickst – und wie es vielleicht anders gehen kann.

Hier bekommst du dein (signiertes) Exemplar

Wenn du bis zum 29. April um 12 Uhr mittags dein Buch hier direkt beim Claus Verlag bestellst, bekommst du das Buch mit persönlicher Widmung. Dazu schreibst du am Ende des Bestellvorgangs einfach in das freie Feld, für wen die Widmung sein soll!

Du erhältst dein Exemplar von Elternsein als Weg natürlich überall, wo es Bücher gibt, also auch in deiner Buchhandlung vor Ort – falls du lieber online dein Buch bestellst, will ich dir zwei besondere Online-Buchshops vorstellen:

Autorenwelt (Affiliate: Hier erhalte ich nochmals 7%)

Buch7 (hier unterstützt du soziale Projekte)

Was Inke mich u.a. gefragt hat

  • Wie ich zum Schreiben gekommen bin.
  • Wann ich mich zum ersten Mal getraut habe einen Text jemandem zu zeigen.
  • Wie mein beruflicher Weg war.
  • Wie es zu der Buchidee zu „Elternsein als Weg“ kam.
  • Was wichtige Erlebnisse und Erfahrung für mich waren, die mich geprägt haben für mein Elternsein.
  • Was der Auslöser für meinen Podcast war.
  • Was die ersten Reaktionen auf das Buch waren.
  • Was meine Vision für Kinder und Eltern ist.

Worüber wir in dieser Folge noch gesprochen haben

  • Wie Schreiben und Journaling uns bei persönlicher Veränderung und Wachstum unterstützen kann.
  • Was es braucht, damit Eltern als Paar gemeinsam in eine Beratung gehen können und beide davon profitieren.
  • Dass im Schulkontext oft Kinder vergessen werden und was diesen Kindern helfen würde.
  • Wie Verbindung mit anderen Menschen, Gruppen, der Gesellschaft und der Natur uns persönlich gut tut und schützt.

Foto: & Mona Dadari

Dein Eltern-Alltag fühlt sich eher nach Stress pur als Genuss pur an? Dann bist du hier genau richtig: Denn unser Elternsein zu genießen ist nicht nur ein fernes Ziel, sondern der Schlüssel! Der Schlüssel, wie du hier und jetzt, heute schon etwas verändern kannst.