• Sexualaufklärung: Was kribbelt da so schön | Magdalena Heinzl

Eltern-Gedöns Episode #EG240

Wie wir unsere Kinder auf eine selbstbestimmte Sexualität vorbereiten können, ein gesundes Körperempfinden und Selbstwert entwickeln, das weiß Magdalena Heinzl. Die Sexualtherapeutin erklärt in ihrem neuen Buch Was kribbelt das so schön? wie Aufklärung ganzheitlich geht und zwar schon mit der Geburt beginnt!

Magdalena Heinzl

Magdalena ist Sexualtherapeutin, Sexual- und Theaterpädagogin, Autorin und Podcasterin (Podcast: sexOlogisch). Ihr erstes Buch ist ein Aufklärungs-Ratgeber für Eltern und heißt Was kribbelt da so schön?: Von Beginn an aufklären für einen selbstbewussten Zugang zu Sexualität, Körper und Gefühlen. Mit 80 Antworten auf unverblümte Kinderfragen (Buch7)

Mehr von Magdalena

Magdalenas Website heißt sexologisch.com, ihren Sexologisch Podcast gibt es überall da, wo es Podcast gibt, und ansonsten ist Magdalena auf Instagram und TikTok aktiv.

Was ich Magdalena u.a. gefragt habe

  • Was ihr Aufklärungsbuch ausmacht.
  • Wo wir immer noch zu ernst über Sexualität sprechen und denken.
  • Was passieren kann, wenn ich mit der bewussten Aufklärung erst mit 14 beginne.
  • Was ich beim Schaukeln auf dem Spielplatz über Sexualität lernen kann.
  • Wie wir wertneutral über Sexualität reden können.
  • Ob wir uns und unsere Kinder, Jugendliche vor Pornografie schützen sollten.
  • Wie wir am besten mit Kindern über Mastrubation sprechen sollten.
  • Ob ich bei der Aufklärung über meine eigene Sexualität sprechen sollte.
  • Wie wir als Erwachsene aus dem schlechten Gewissen kommen, was Masturbation betrifft.

Was ich in dieser Folge gelernt habe

  • Wieso der Begriff „Frühsexualisierung“ ein Kampfbegriff, der wissenschaftliche Erkenntnisse tatsächlich bewusst verneint.
  • Wie wir Kinder tatsächlich vor sexualisierter Gewalt schützen können.
  • Wie das 3-Ampel-Modell Kinder und Jugendlichen selbstbewusst macht und schützen kann.
  • Was an kindlicher Masturbation normal ist.
  • Dass die Scham über die eigene Nacktheit sich sehr individuell ausprägt und in verschiedenen Altersgruppen zeigen kann.
  • Wieso eine poetische Sprache über Sexualität für Erwachsene hilfreich sein kann, für Kinder jedoch ungünstig ist.

Shownotes: Bücher

Kinderbücher:

  • Cornelia Lindner, Verena Tschemernjak: Erbsenklein Melonengroß: Das gendersensible Vorlesebuch rund um Familie und Geburt (buch7)
  • Carsten Müller, Sarah Siegl, Emily Claire Völker (Illustratorin) : Von wegen Bienchen und Blümchen! Aufklärung, Gefühle und Körperwissen für Kinder ab 5: Mit Tipps für Eltern und Fachkräfte (buch7)
    (Carsten war bereits in Folge EG163 Let’s talk about Sex zu Gast im Eltern-Gedöns-Podcast
  • von Katharina von der Gathen (Autor), Anke Kuhl (Illustratorin): Klär mich auf: 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema (buch7)

Jugendbücher:

  • von Nadine Beck, Rosa Schilling, Sandra Bayer (Illustratorin): Sex in echt: Offene Antworten auf deine Fragen zu Liebe, Lust und Pubertät (buch7)
  • Ann-Marlene Henning, Tina Bremer-Olszewski: Make Love: Ein Aufklärungsbuch (buch7)

Foto: Mara Wallinger // wamara.at

Sorgen, Angst, Wut, Traurigkeit? Lerne deine Emotionen als Kompass, Kraftquelle & Kommunikationstool zu nutzen.

Für alle, die die Power zu ihren Gefühle freischalten wollen – statt von ihnen überrannt zu werden