• Emotionale Gewalt gegen Kinder erkennen und verhindern | Prof. Sabine Andresen

  • Emotionale Gewalt gegen Kinder erkennen und verhindern | Prof. Sabine Andresen

Eltern-Gedöns Episode #EG250

Demütigen, Drohen, Anschweigen – all das fällt schon unter emotionale oder psychische Gewalt. Die Folgen für Kinder sind häufig fatal: Kinder können zum Beispiel unter geringerem Selbstwertgefühl und höherem Stress leiden, es fällt ihnen schwerer Beziehungen einzugehen oder sich in der Schule zu konzentrieren  und im Erwachsenenalter drohen ihnen Depressionen und Ängsten.

Aber nicht jede emotionale Entgleisung von Eltern ist gleich Gewalt. Wie wir beides unterscheiden und wie wir unsere Kinder stärken und vor Gewalt schützen, verrät die Präsidentin des Kinderschutzbundes Professorin Dr. Sabine Andresen in dieser Folge.

Prof. Dr. Sabine Andresen

Sabine Andresen ist Professorin für Familienforschung und Sozialpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt. Außerdem leitet sie als Dekanin den Fachbereich Erziehungswissenschaften. Sie forscht unter anderem über Gewalt in Familien,  emotionale Gewalt, Aufarbeitung sexueller Gewalt und zu den Folgen von Armut in Familien.

Von 2016 bis 2021 war Frau Andresen Mitglied und Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Seit 2023 ist sie die neue Präsidentin des Kinderschutzbundes.

Neben zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Handbücher für Pädagog*innen und Fachkräfte (u.a. mit Klaus Hurelmann: Kindheit, gemeinsam mit David Gade & Katharina Grünewalt: Prävention sexueller Gewalt in der Grundschule) hat Sabine Andresen zusammen mit Micha Brumlik und Claus Koch auch einen Erziehungsratgeber geschrieben: Das ElternBuch – Wie unsere Kinder geborgen aufwachsen und stark werden. 

Mehr von Sabine Andresen

Als Professorin ist Sabine Andresen auf den Seiten der Goethe Universität Frankfurt vertreten und dort per E-Mail erreichbar. Als Präsidentin des Kinderschutzbundes liegt Frau Andresen viel an der aktuellen Kampagne Gewalt ist mehr als du denkst. Der Kinderschutzbund ist unter anderem auf Instagram, Twitter und auf Youtube vertreten.

Und hier findest du die Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs.

Was ich Frau Andresen u.a. gefragt habe

  • Welche Gewaltformen es alles gibt.
  • Was emotionale Gewalt ist und was sie alles umfasst.
  • Ob emotionale Gewalt wirklich zunimmt oder ob ihr jetzt nur mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird.
  • Wie wir zu einem anderen Miteinander – auch in der Gesellschaft – kommen.
  • Wieso es einen Unterschied macht, wenn ich mich bei meinem Kind nach einem Streit entschuldige.
  • Wie ich den Weg in der Mitte finde zwischen Fordern und Raum geben.

Was ich in dieser Folge gelernt habe

  • Was der Unterschied zwischen emotionaler Gewalt und emotionalen Ausrutschern in der Eltern-Kind-Beziehung ist.
  • Wie ernst Kinder und Jugendliche einer Studie nach selbst emotionale Gewalt nehmen.
  • Dass Erziehung auf einem Machtverhältnis basiert und das nicht nur negativ ist.
  • Dass sexueller Missbrauch in der Regel strategisch ausgeführt wird, es gut ist diese Strategien zu kennen, um unser Kind davor schützen zu können.

Foto: Die Hoffotografen

Sorgen, Angst, Wut, Traurigkeit? Lerne deine Emotionen als Kompass, Kraftquelle & Kommunikationstool zu nutzen.

Für alle, die die Power zu ihren Gefühle freischalten wollen – statt von ihnen überrannt zu werden