• Die Kunst eine schlechte Mutter zu sein | Silke Schröckert

Eltern-Gedöns Episode #EG257

Eine schlechte Mutter sein? Wer will das denn? Silke Schröckert! Denn, so betont sie, indem sie eine schlechte Mutter ist, kann sie die beste Mutter für ihre Kinder sein. In ihrem neuen Buch Bad Mom erklärt sie, wie sie mit „schlechten“ Gewohnheiten wie Fertiggerichten und Fernsehen zu einer entspannteren Mutter wurde. (Und wieso für sie der perfekte Heiligabend das total Gegenteile davon war.)

Silke Schröckert

Silke ist Journalistin, Autorin und Moderatorin. Sie zählt zu den Stamm-Autorinnen bei Leben & Erziehen, betreibt ihr eigenes Portal Enkelkind.de und ko-moderiert das YouTube-Magazin Kino oder Couch. Das Buch Bad Mom – Wie ich eine schlechte Mutter wurde, um die beste Mutter für meine Kinder zu sein (buch7) ist bereits ihr zweites Buch, das erste heißt 101 Dinge, die in keinem Elternratgeber stehen obwohl sie so wichtig, witzig und wunderbar wohltuend sind! (buch7).

Mehr von Silke

Silke findest du vor allem auf Twitter und Instagram, wobei Silke von sich selbst sagt, dass sie sich lieber mit Worten als mit Fotos ausdrückt …

… und falls du auch Filme & Serien liebst, hier geht es zu Silkes YouTube-Show Kino oder Couch.

Was ich Silke u.a. gefragt habe

  • Wieso wir schlechte Eltern werden sollten.
  • Wie wir lernen, uns von dem Bilderbuch- und Werbungs-Narrativ der perfekten Familie zu befreien.
  • Was von allen Vorstellungen, die Silke losgelassen hat, am befreiendsten war.
  • Was Silke ihrem jüngeren Ich vor der ersten Schwangerschaft raten würde.

Was ich in dieser Folge gelernt habe

  • Wieso es uns hilft, wenn wir Fehler machen.
  • In welchen Dingen Silke als Mutter fantastisch ist.
  • Wie der heilige Abend bei Silke in ihrem Muttersein einmal alles andere als perfekt lief und was sie daraus gelernt hat.
  • Eltern-Ratgeber, die keinen Druck aufbauen, sondern einen realistischen Blick aufs Familienleben zeigen.

Shownotes: Bücher & Filme

Bücher

Filme:

  • Kommissar Gordon & Buffy, 2017, Regie: Linda Hambäck, 62 Min, FSK: 0
  • Paddington 2, 2017, Regie: Paul King, 103 Min FSK: ab 0,
  • Nimona, 2023, Regie: Nick BrunoTroy Quane, 102 Min, FSK: ab 6, Netflix

Foto: Junior Medien

Sorgen, Angst, Wut, Traurigkeit? Lerne deine Emotionen als Kompass, Kraftquelle & Kommunikationstool zu nutzen.

Für alle, die die Power zu ihren Gefühle freischalten wollen – statt von ihnen überrannt zu werden